Details einblenden

Urlaub im Naturpark Südschwarzwald

Hochmoor und Gletscherseen, Schwarzwaldhöfe und
Weidbuchen, Auerhähne und Hinterwälder Rinder:

Bei uns machen Sie Urlaub in einer abwechslungs-
reichen Natur- und Kulturlandschaft. Um sie zu bewahren und gleichzeitig auch die Region zu entwickeln, gibt es den Naturpark Südschwarzwald.

Mit 3.700 Quadratkilometern ist er der zweitgrößte in
Deutschland und nur wenig kleiner als der Naturpark
Schwarzwald Mitte/Nord.

Gemeinsam schützen Sie gut 2/3 der Ferienregion Schwarzwald.

Seit 1999 wurden allein im Naturpark Südschwarzwald rund 750 Projekte in den Bereichen Landwirtschaft, Tourismus, Energie, Verkehr und Ökologie gefördert.


Regional genießen

Aus der Region für die Region:
Unter diesem Motto tragen Viele zum Erhalt der
Kulturlandschaft des südlichen Schwarzwalds bei.

Als Mitglied der Vereinigung Naturparkwirte
Südschwarzwald kaufen auch wir, wie mehr als
40 andere Naturparkwirte, direkt bei regionalen
Erzeugern ein.

Auch Sie können aktiv „Naturschutz mit Messer und
Gabel“ betreiben: Auf den Naturpark-Wochenmärkten
finden Sie echte Schwarzwälder Produkte.

Ein Erlebnis der Extraklasse ist der Bauernhofbrunch
alljährlich am 1. Augustwochenende.
So schmeckt der Schwarzwald!


Ganz nah an der Natur

Was die Ferienregion Schwarzwald so faszinierend
macht, ist ihre landschaftliche Vielfalt.

Waldige Schluchten, raue Bergkuppen, lichte Moore.
Viele seltene Pflanzen und scheue Waldbewohner
finden in diesen Naturräumen ihr Refugium.
Ein Paradies für Naturliebhaber!

Was die Landschaft ausmacht und wie sie entstanden
ist, zeigt eine multimediale Ausstellung im Haus der
Natur
auf dem Feldberg.

Unser Tipp: Entdecken Sie mit „Feldberg-Ranger“
Achim Laber oder einem „Hosentaschenranger“
Fauna und Flora des höchsten Schwarzwaldgipfels.


Details ausblenden