Travellers' Choice Awards 2018

Gleich zwei Travellers‘ Choice Award 2018 für ****S Erfurths Bergfried in Hinterzarten

Erfurths Bergfried Ferien und Wellnesshotel in Hinterzarten zählt für seine Gäste zu den 25 besten Hotels in Deutschland. Die weltweit größte Reise-Webseite TripAdvisor zeichnet jedes Jahr die besten Hotels in unterschiedlichen Kategorien aus. Erfurths Bergfried wurde jetzt von den Gästen in gleich zwei Kategorien unter die Top 25 gewählt: Platz 19 der besten Hotels in Deutschland und Platz 14 der romantischsten Hotels im Land. Familie Erfurth sieht durch die doppelte Auszeichnung mit dem „Travellers‘ Choice Award 2018“ ihr Qualitätskonzept „klar bestätigt“. Juniorchefin Myriam Erfurth: „Eine solche Wahl durch Gäste ist uns natürlich Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen.“ 81 Prozent der für Erfurths Bergfried abgegebenen Bewertungen lauten auf „Ausgezeichnet“, 14 Prozent auf „sehr gut“. Die Gewinner der Travellerschar39 Choice Awards werden basierend auf Millionen von Bewertungen und Meinungen von Reisenden ermittelt, die auf TripAdvisor innerhalb eines Jahres abgegeben wurden. Bereits zum 16. Mal vergibt TripAdvisor die Awards an die weltweit besten Unternehmen. Travellerschar39 Choice-Gewinnerhotels zeichnen sich durch einen außergewöhnlich guten Service, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine herausragende Qualität aus, heißt es in der Mitteilung der Reise-Webseite zur Auszeichnung. Auf www.TripAdvisor.de können Reisende die aktuellsten Bewertungen lesen und Preise von über 200 Websites vergleichen, um das passende Hotel zu finden.

 


Schienenersatzverkehr auf der Höllentalbahn

Breisgau-S-Bahn 2020 die Elektrifizierung der Höllentalbahn

 

Im Rahmen des Nahverkehrskonzeptes Breisgau-S-Bahn 2020 sollen bis Ende 2019 die S-Bahn-Strecken ausgebaut werden, um das Angebot verbessern zu können. Wesentliche Maßnahmen sind dabei die Elektrifizierung des gesamten Netzes, der barrierefreie Ausbau der Stationen, der Bau von Kreuzungsbahnhöfen, in denen sich Züge begegnen können, sowie Maßnahmen zur Erhöhung der Geschwindigkeit.

 

Vom 1. März bis 31. Oktober 2018 wird die Strecke Freiburg – Titisee – Seebrugg im Rahmen des Ausbauprojekts Breisgau-S-Bahn 2020 gesperrt und für diesen Zeitraum ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit fünf Buslinien eingerichtet. Vom 1. Mai 2018 bis 31. März 2019 wird die Strecke Neustadt-Donaueschingen gesperrt sein und zudem zwischen dem 1. November 2018 und dem 31. März 2019 die Strecke Titisee-Neustadt nicht bedient werden.

 

Ein Schienenersatzverkehr ist selbstverständlich wie folgt (evtl. Änderungen nicht ausgeschlossen) eingerichtet:

 

Montag bis Sonntags & Feiertags ab Busbahnhof Freiburg verkehren "Direktbusse" (ohne Zwischenhalte) nach Titisee halbstündlich: 08:02 / 08:32 / 09:02 / 09:32 usw. bis um 20:02 Uhr letzer Direktbus = Fahrtzeit:45 Minuten

 

Montag bis Sonntags & Feiertags ab Busbahnhof Freiburg verkehren "Bummelbusse" mit halt in Hinzerzarten halbstündlich: 08:11 / 08:41 / 09:11 / 09:41 usw. bis 22:41 Uhr = Fahrtzeit: 50 Minuten

 

Bitte beachten Sie das Randzeit, Zeiten außerhalb der oben genannten Uhrzeiten (vor 08:02 und nach 22:41 Uhr) variieren.

 

Montags bis Sonntags & Feiertags ab Bahnhof Titisee verkehren Direkbusse (ohne Zwischenhalte) nach Freiburg halbstündlich: 08:15 / 08:45 / 09:15 / 09:45 usw. bis 20:45 Uhr = Fahrtzeit: 45 Minuten

 

Montags bis Sonntags & Feiertags ab Bahnhof Hinterzarten verkehren "Bummelbusse" halbstündlich: 08:12 / 08:42 / 09:12 / 09:42 Uhr usw. bis 21:12 Uhr = Fahrtzeit: 50 Minuten

 

Bitte beachten Sie das Randzeit, Zeiten außerhalb der oben genannten Uhrzeiten (vor 08:02 und nach 21:12 Uhr) variieren.

 

Ihrem Aufenthalt bei uns im schönen Hinterzarten steht also nicht im Weg. Wir in der Region sind bereits aus den vergangenen Jahren Schienenersatzverkehr geübt. Die KONUS-Gästekarte, zum entdecken unserer wundervollen Landschaft, gilt natürlich auch in den Bussen. Bitte beachten Sie dass die Mitnahme von Rädern nicht oder nur stark eingeschränkt möglich ist. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung!


Liebe Gäste,

wir freuen uns, über Ihre telefonische Reservierung oder Ihre Buchungsanfrage über unsere Homepage unter dem Reiter "Kontakt". Auf Buchungsportalen, wie "Booking.com", "Tripadvisor", "HRS" oder anderen sind wir bewusst NICHT buchbar.

 

Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihren Wünschen um Ihnen den perfekten Urlaub zu schneidern!

 

Herzlichst Ihre Gastgeber

Familie Erfurth & das Bergfried Team


Rinken-Shuttle-Bus

Mittwochs und samstags sollte es eigentlich immer schön sein. Warum? Weil an diesen Tagen um 10:00 Uhr vor dem Hotel unser hauseigener kostenloser Shuttle-Service zum Rinken startet. Die 1196 m hoch gelegene Passhöhe zwischen Zastler und Feldberg ist im Sommer ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen mit Fernsicht und im Winter der Einstieg in ein traumhaftes Skilanglaufgebiert, das Sie auf den Feldberggipfel, aber auch wieder zurück nach Hinterzarten bringt.


Wir bieten auch Ihrem Auto ein Zuhause

In unseren zwei Tiefgaragen haben wir Platz für 25 Automobile - je Stellplatz für nur EUR 7,00 pro Nacht. Jeder hat eine Ladestation für E-Mobile. Aber auch für die Autos, die draußen bleiben, haben wir mehr Platz geschaffen. Auch Ihr Wagen soll sich ja bei uns so frei wie zu Hause fühlen.


Bergfried´s Bike Flotte

Unsere Landschaft um Hinterzarten ist gleichermaßen ideal für Mountainbiker und für Genussradler. Gerne haben Sie bei uns die Möglichkeit folgender Räder unserer Bike-Flotte zu leihen:

 

Mountainbike Scott Aspect 930    

1/2 Tag: EUR 12,00    1 Tag: EUR 17,00

 

Flyer E-Bike

1/2 Tag: EUR 15,00    1 Tag: EUR 22,00

 

E-Mountainbike Cube Reaction Hybrid

1/2 Tag: EUR 27,00    1 Tag: EUR 39,00

 

Alle Preise inkl. Leih-Helm und Schlösser. Mountainbike Karte „Hochtouren“ € 7,50 erhältlich an der Rezeption.


Jetzt auch Zimmer mit Parkettboden...

Liebe Gäste,

 

stets sind wir bemüht, unser Haus dem Zeitgeist und den Wünschen unserer Gäste entsprechend auf dem Laufenden zu halten. Nicht immer ist es einfach zu entscheiden, welcher Trend zu uns und unserer Philosophie passt und welche Modeerscheinung wir lieber links liegen lassen.

 

Es gilt genau abzuwägen, welche Veränderung langfristig für unser Haus, aber vor allem für Sie, unsere Gäste, wertvoll sind und die Qualität unseres Angebotes weiter steigern.

So haben wir bei der letzten Renovierung unserer Zimmer in der ersten Etage, den Wunsch einiger unserer Gäste aufgegriffen und diese mit Parkettboden ausgestattet.

So können wir Ihnen jetzt in folgenden Zimmerkategorien alternativ Zimmer mit Teppich (Kurzflorteppiche Allergiker geeignet) oder mit Parkett anbieten. In den Einzelzimmern das Zimmer Zartenbach und in den Doppelzimmer Kinzigtal, Münstertal, Seebachtal und Gutachtal sowie unser „Schnarchnasenzimmer“ Brigachtal.

 

Für Fragen oder Reservierungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

 

 

 

 


Qi Gong jetzt auch bei uns

Liebe Gäste,

 

seit Oktober dürfen Sie mehr als meditieren. An zwei Tagen die Woche bieten wir Ihnen jeweils eine Stunde Qi Gong für die Regulierung Ihrer Lebensenergie.

 

Qi Gong ist eine Abfolge von sanften Bewegungen zur Erhaltung und Regulierung der körperlichen und geistigen Gesundheit, durch Harmonisierung der Atmung, des Körpers und des Geistes.

 

Bringen Sie zu den Übungen lockere Kleidung mit. Die Übungen könen barfuß, in Socken oder in leichtem Schuhwerk durchgeführt werden.

 

Unsere Michaela freut sich auf zahlreiche Teilnehmer!


Hinterzartener Nachtbummel 13. Juli 2018

Dieses Jahr findet der 13. Hinterzartener Nachtbummel unter dem Motto „Nacht der Adler“ am Freitag, den 13. Juli 2018 von 18:00-24:00 Uhr statt.

Am Nachtbummel sind alle Geschäfte bis 24:00 Uhr geöffnet, der Adlerweg und die Freiburgerstraße sind gesperrt, es gibt Musik, Kinderprogramm,  Essen und Trinken, jede Menge Spaß, Leben und Bewegung für Groß und Klein. Die Mitgliedsbetriebe des Handel-, Handwerk- und Gewerbevereins Hinterzarten-Breitnau wollen mit dem Nachtbummel die Leistungsfähigkeit und Gemeinschaft zeigen. Sie wollen zeigen, dass es auch in so kleinen Raumschaften möglich ist, etwas auf die Beine zu stellen, wenn man es gemeinsam anpackt. Die Hinterzartener und Breitnauer Vereine engagieren sich auf unserem  Nachtbummel mit Ständen, Musik und Attraktionen.


Rothaus FIS Grand Prix Sommerskispringen 2018

27.-29. Juli 2018 Sommerskispringen in Hinterzarten hat Tradition

 

Olympiasieger und Weltmeister, die Stars der Skisprungszene und Nachwuchstalente, hautnah bei ihren internationalen Sommerwettkämpfen in Hinterzarten erleben.

 

Programm folgt

 


Pfingstmontag, 21. Mai 2018 ist Deutscher Mühlentag

Was viele gar nicht wissen: jedes Jahr an Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag. Nun mag die mangelnde Bekanntheit dieses schönen Feiertages auch damit zusammenhängen, dass es in den urbanen Regionen und Großstädten nun einmal kaum oder gar keine Mühlen gibt. Auf dem Land, oder in unserem Fall speziell hier im Schwarzwald, wimmelt es nur so von alten Mühlen, Sägen und Seilereien. Und damit ist der Pfingstmontag oder eben auch der Deutsche Mühlentag bei uns im Hochschwarzwald etwas ganz besonderes. Das Ziel ist es die Kulturdenkmäler zu erhalten und das öffentliche Interesse auf die technischen Denkmäler zu richten, deren Geschichte über 2000 Jahre zurückreicht. Jede Mühle hat ihre ganz eigene Geschichte und es geht dabei meist um mehr als nur die Technikgeschichte. Jedes dieser wertvollen Kulturdenkmäler spiegelt auch ein Stück kultur- und sozialgeschichtliche der Gegend in der sie steht wieder. Sie verkörpern ein Stück erlebbare Geschichte.

Entdeckt wurde das Wirkunsprinzip der Mühle, das Zerkleinern des Mahlgutes zwischen einem feststehenden Bodenstein und einem rotierenden Läuferstein schon vor ewigen Zeiten. Ob mit der Kraft des Wassers oder des Windes, die Drehbewegung der Antriebswelle wird so geleitet und umgesetzt, so dass in der Mühle sitzenden Maschinen etwas mahlen z.b. Getreide oder hierdurch diverse Maschinen angetrieben werden zb. eine Sägemühle, Papiermühle, Hammerschmiede oder eine Seilerei.

Zum Betrieb der Mühlen im Schwarzwald wurde logischerweise über Jahrhunderte die Wasserkraft verwendet. Die Wasserkraft ist heute noch mit Abstand die wichtigste erneuerbare Energie.

Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. (DGM) hat an Pfingstmontag also eine Art Tag der offenen Tür in den noch gut erhaltenen und oft noch intakten Wind- und Wassermühlen in Deutschland initiiert. Die Besucher können so hautnah erleben wie das fast in Vergessenheit geratene Handwerk tatsächlich funktionierte.

In Hinterzarten und Umgebung öffnen folgende Mühlen, Schmieden und Sägen Ihre Tore:

Hochgangsäge Löffeltal ist am Wanderweg "Heimatpfad Hochschwarzwald" auf dem Löffeltalweg gelegen. Die Einstelzer-Hochgangsäge ist eine Hofsäge aus dem 18 Jahrhundert und wurde im Jahr 2001/ 2002 restauriert. Hochgangsägen sind die Weiterentwicklung der im Schwarzwald einst stark verbreiteten Klopfsäge. Der Antrieb der Technik erfolgt über ein Wasserrad. Die Säge ist nicht nur zu Pfingstmontag, sondern von Mai - Oktober jeden 1. und 3. Sonntag im Monat in Betrieb.

Großjockenmühle liegt ebenfalls am Wanderweg "Heimatpfad Hochschwarzwald" in der Ravennaschlucht. Die Schwarzwälder Hofmühle von 1883 war eine traditionelle Mahlmühle und hatte eine Drahtseiltransmission zum Hof. Bemerkenswert an dieser Schwarzwälder Bauernmühle ist die Wasserzufuhr durch das Dach. In den Jahren um 1970 wurde die Großjockenmühle restauriert und wieder in Betrieb genommen. 1982 erhielt die Großjockenmühle vom Regierungspräsidium Freiburg einen 1. Preis für das "schönste Beispiel privater Instandsetzung von Kulturdenkmalen".

Mühle Höllsteig mit histor. Seilerei und Ölmühle. Die ehemalige Mühle des Moserhof im Oberprechtal wurde im Jahr 2008 auf das Gelände Höllsteig ebenfalls am Wanderweg "Heimatpfad Hochschwarzwald" umgesiedelt. Die Mühle mit Wohnteil ist im Zustand wie Ende des 18. Jahrhundert wieder original eingerichtet mit Rauchküche, Schusterwerkstatt und der Küblerei des Packfassmacher im Dachgeschoss, wie sie bis in das frühe 20. Jhdt. am Ausgang des Löffeltal betrieben wurde. Die Mühle mit einem Mahl- und einem Gerb-Gang wird ebenfalls über ein oberschlächtiges Wasserrad angetrieben. Seit 2005 gibt es hier am Höllsteig auch die originalgetreu rekonstruierte und funktionsfähige Seilerei aus dem 18. Jahrhundert.

Jockeleshofmühle & Säge liegt am Winterhaldenweg in Hinterzarten in Richtung Titisee. Es ein Mühle mit Mahlwerk inklusive Stampfe und eine Hochgangsäge. Zu bieten hat sie außerdem eine Lichtmaschine und eine Drehbank. Früher gab es eine Seiltransmission zum oberhalb gelegenen Hofgelände. Die Mühle wurde in den Jahren von 1996 bis 1998 wieder voll funktionsfähig restauriert.

´S Daniele Mühle auf dem Spirtzen in Richtung St. Märgen. Die alte Hofmühle aus dem Jahr 1840 mit Stauweiher gewährt Einblick in den typischen Mahlbetrieb.

Kienzlerschmiede in Kirchzarten ist eine Hammerschmiede aus dem 18. Jahrhundert. In den Jahren 1961 bis 1965 sanierte die Gemeinde Kirchzarten mit Hilfe des Denkmalamtes die alten Schmiede gründlich und umfangreich. Wasserbetriebene Hammerwerke sind seit dem Mittelalter bekannt. Der Kirchzartener Betrieb war aufgrund der Einrichtung und der Größe nie für eine industrielle Fertigung bestimmt. Hergestellt wurden Produkte für den regionalen Markt, zum Beispiel für das Handwerk, die Landwirtschaft, für Fuhrleute oder Waldarbeiter. Bearbeitet wurden sowohl große Werkstücke, die für die Handfertigung zu schwer waren, aber auch relativ feine Werkzeuge, die besonders hart sein mussten.


Unser aktuelles Wochenprogramm... |17. Juni bis 24. Juni 2018

 Sonntag, 17. Juni 2018

  • Sonntagsfrühstück mit frisch gebackenen Waffeln und Sekt
  • 6:00 – 22:00 Uhr Augustinerplatz, St. Märgen – „Klingendes Dorf St. Märgen“, Ortsjubiläum mit vielen verschiedenen Konzerten im Ort verteilt, Eintritt frei
  • Ab 9:15 Uhr Hinterzarten – Black Forest Ultra Bike Marathon 2018, 5 verschiedene Strecken, Start  der 43km langen Strecke in Hinterzarten, bitte beachten Sie, dass Straßen im Ort gesperrt werden – Umleitungen sind ausgeschrieben
  • 10:00 Uhr Alter Pfarrhof, Breitnau – Tänze aus dem Schwarzwald mit der Trachtentanzgruppe Breitnau, Eintritt frei (fällt bei schlechtem Wetter aus)
  • 10:00 Uhr Naturpark, Schluchsee – „125 Jahre Schwarzwaldverein Schluchsee“: Frühschoppen Konzert , Eintritt frei
  • 10:15 Uhr Klostermuseum, St. Märgen - Führung: Museumslandschaft, Uhrengeschichte, Bildhauerei, Kunst, Eintritt EUR 6,00
  • 10:30 Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche
  • 10:30 Uhr Gottesdienst in der katholischen Kirche 
  • Ab 10:30 Uhr Rathausplatz, Grafenhausen – Traditionelles Dorffest mit kulturellem, musikalischen und kulinarischen Programm, Eintritt frei
  • 11:00 Uhr Kurgarten, Titisee – Konzert des Akkordeon- und Harmonikaclubs Neustadt, Eintritt frei
  • 11:00 Uhr Hofgut Rössle „Timeout e.V.“, Breitnau – Tanz mit dem Kontrabass, Tanz- und Musikvorführung, Eintritt EUR 15,00
  • 11:30 Uhr Pforte Geistliches Zentrum, St. Peter - Führung durch die Barockkirche und Rokoko-Bibliothek, Eintritt EUR 6,00 pro Person
  • 11:45 Uhr Klostermuseum St. Märgen – Führung durch die Jubiläumsausstellung 900 Jahre  Klostergeschichte, Eintritt EUR 6,00
  • 12:00 bis 17:00 Uhr Skimuseum, Hinterzarten - Ausstellung: Bewegung in Form und Farbe von Monika Luckas-Ketterer, Eintritt EUR 4,00 mit Gästekarte
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:15 Uhr Aperitifeinladung und Begrüßungsabend mit Ihren Gastgebern
  • ab 18:30 Uhr Süße Träumereien von unserem Dessertbuffet

  Montag, 18. Juni 2018

  • 8:00 bis 12:00 Uhr Rathaus, Breitnau - Armin Krüger Fotografien & Kunstdrucke (immer Montag bis Freitag), Eintritt frei
  • 10:00 Uhr Geräteeinweisung im Medical Fitness-Studio in der „Ferienresidenz Bergfried“
  • 10:00 Uhr Konfitüren Faller, Utzenfeld – „Das Geheimnis des offenen Kupferkessels“: Betriebsbesichtigung bei Faller Konfitüren, Eintritt EUR 5,00 (immer Montag & Freitag)
  • 10:00-12:00 Uhr Kurhaus, Hinterzarten – Wanderberatung des Schwarzwaldvereins, holen Sie sich Tipps direkt vom Fachmann, Eintritt frei
  • 13:30 Uhr Kurhaus, Hinterzarten – Wanderung „Wald- und Wiesenwanderung zum Fürsatz“, Strecke ca. 10km, Gehzeit ca. 3h, mittelschwer, Teilnahme mitder Gästekarte kostenfrei
  • 14:00 Uhr Haus des Gastes, St. Blasien – Stadtrundgang mit Gästebetreuer Uwe Splittler, Eintritt mit Gästekarte EUR 3,00
  • 14:00 Uhr Kurhaus, Titisee - Titisee erleben mit der "Magd von Bierhus", Teilnahme mit Gästekarte frei
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:00 Uhr Aperitifstunde in unserer Hotelhalle
  • ab 18:30 Uhr genießen Sie unsere Feinschmeckermenüs in den Restaurantstuben mit mediterranen Menüs

Dienstag, 19. Juni  2018

  • 8:30 bis 9:00 Uhr Schwimmbad – Wassergymnastik
  • 8:00 bis 12:00 Uhr Rathaus, Breitnau - Armin Krüger Fotografien & Kunstdrucke (immer Montag bis Freitag), Eintritt frei
  • 10:30 Uhr Kurhaus, Hinterzarten – Auf dem Heimatpfad in die wildromantische Ravennaschlucht, ca. 8km, Anmeldung erforderlich, Teilnahme mit Gästekarte EUR 5,00
  • 11:00 Uhr Pforte Geistliches Zentrum, St. Peter - Führung durch die Barockkirche und Rokoko-Bibliothek, Eintritt EUR 6,00 pro Person
  • 13:30 Uhr Konfitüren Faller, Utzenfeld – „Das Geheimnis des offenen Kupferkessels“: Betriebsbesichtigung bei Faller Konfitüren, Eintritt EUR 5,00 (immer Dienstag & Donnerstag)
  • 14:00 bis 17:00 Uhr Skimuseum, Hinterzarten - Ausstellung: Bewegung in Form und Farbe von Monika Luckas-Ketterer, Eintritt EUR 4,00 mit Gästekarte, (immer Dienstag bis Freitag/am Wochenende und Feiertags ab 12:00 Uhr)
  • 15:00 Uhr Feldberg Hof, Feldberg - Beeindruckende Flugshow "Faszination Greifvögel", Eintritt EUR 6,00
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:00 Uhr Aperitifstunde in unserer Hotelhalle
  • ab 18:30 Uhr verwöhnen wir Sie in den Restaurantstuben mit mediterranen Menüs
  • 20:00 Uhr Schwarzwälder Skimuseum, Hinterzarten – Beliebte Melodien und bekannte Hits präsentiert von der Trachtenakkordeongruppe Hinterzarten, Eintritt frei

Mittwoch, 20. Juni 2018

  • 8:00 bis 12:00 Uhr Rathaus, Breitnau - Armin Krüger Fotografien & Kunstdrucke (immer Montag bis Freitag), Eintritt frei
  • 10:00 Uhr Hoteleigener Wanderbus - kostenloser Shuttle-Service zum Wandergebiet Rinken, Anmeldung & Treffpunkt an der Rezeption
  • 10:00 Uhr Medical Fitness Studio - Rückenschule mit unseren Physiotherapeuten, Anmeldung & Treffpunkt an der Rezeption
  • 10:00 – 17:00 Uhr Haus der Natur, Feldberg – Sonderausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres GDT 2017“, Eintritt frei (täglich)
  • 10:00 Uhr Ospelehof, Hinterzarten – Käsereibesichtigung mit anschließender Käseprobe, Eintritt EUR 4,00
  • 10:15 Uhr Klostermuseum, St. Märgen - Führung: Museumslandschaft, Uhrengeschichte, Bildhauerei, Kunst, Eintritt EUR 6,00 (Immer Mittwoch und Donnerstag )
  • 10:30 Uhr Kurhaus, Hinterzarten – Wanderung „Idylle zwischen Feldberg und Titisee“, Strecke ca. 13km, Gehzeit ca. 4h, mittelschwer, Teilnahme  mit der Gästekarte frei
  • 10:45 Uhr Haus des Gastes, St. Blasien - Domführung durch die größte Kuppelkirche nördlich der Alpen, Teilnahme EUR 3,00 mit Gästekarte
  • 11:00 Uhr Bahnhof Löffingen – Wutachschlucht „der Grand Canyon des Schwarzwaldes“, Strecke ca. 12km, Gehzeit ca. 4h, mittelschwer, Teilnahme EUR 5,00, Anmeldung erforderlich
  • 11:45 Uhr Klostermuseum St. Märgen - Jubiläumsausstellung 900 Jahre Klostergeschichte, Eintritt EUR 6,00 (Immer Mittwoch und Donnerstag )
  • ab 14:00 Uhr Kurhaus - Pferdekutschfahrt durch Hinterzarten, Dauer 30 Minuten, Kosten EUR 9,50 pro Person, Anmeldung an der Rezeption
  • 14:00 bis 17:00 Uhr Skimuseum, Hinterzarten - Ausstellung: Bewegung in Form und Farbe von Monika Luckas-Ketterer, Eintritt EUR 4,00 mit Gästekarte
  • 17:30 Uhr Klosterkirche „Mariä Himmelfahrt“, St.Märgen - Kirchenführung, Eintritt frei
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:00 Uhr Aperitifstunde in unserer Hotelhalle
  • ab 18:30 Uhr verwöhnt Sie unsere Küchenbrigade in den Restaurantstuben mit regionalen Menüs im Rahmen der "Naturparkwirte“ 

 Donnerstag, 21. Juni 2018

  • 10:00 Uhr Qi Gong - Entspannung für Körper, Geist und Seele - Teil 1
  • 10:00 – 17:00 Uhr Haus der Natur, Feldberg – Sonderausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres GDT 2017“, Eintritt frei (täglich)
  • 10:00 Uhr Waldhotel Fehrenbach, Hinterzarten – Kräuterspaziergang mit Koch Josef Fehrenbach, lernen Sie allerhand über die Besonderheit von Kräutern und deren Einsatz in der Küche, Eintritt EUR 24,00 inkl. Vitalcocktail und Infomaterial, Anmeldung erforderlich
  • 10:15 Uhr Klostermuseum, St. Märgen - Führung: Museumslandschaft, Uhrengeschichte, Bildhauerei, Kunst, Eintritt EUR 6,00 (Immer Mittwoch , Donnerstag, Sonntag )
  • 10:30 Uhr Danielhof-Mühle, St. Märgen – Mühlenbesichtigung auf dem Danielhof mit anschließendem  kleinen hausgemachten Vesper, Eintritt EUR 8,00
  • 10:30 Uhr Evangelische Kirche, Hinterzarten – Erklärung der Apostelfenster, Eintritt frei
  • 11:45 Uhr Klostermuseum St. Märgen - Jubiläumsausstellung 900 Jahre  Klostergeschichte, Eintritt EUR 6,00 (Immer Mittwoch und Donnerstag )
  • 13:30 Uhr Konfitüren Faller, Utzenfeld – „Das Geheimnis des offenen Kupferkessels“: Betriebsbesichtigung bei Faller Konfitüren, Eintritt EUR 5,00 (immer Dienstag & Donnerstag)
  • 14:00 bis 18:30 Uhr Rathaus, Breitnau - Armin Krüger Fotografien & Kunstdrucke, Eintritt frei
  • 14:30 Uhr Bärental, Feldberg – Schwarzwälder Kirschtortenvorführung im Café zum g’scheiten Beck, Eintritt frei, Anmeldung empfehlenswert
  • 15:00 Uhr Pforte Geistliches Zentrum, St. Peter - Führung durch die Barockkirche und Rokoko-Bibliothek, Eintritt EUR 6,00 pro Person
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:00 Uhr Aperitifstunde in unserer Hotelhalle
  • ab 18:30 Uhr zu Beginn unserer Menüs verwöhnt Sie unser Küchenteam mit einem italienischen Vorspeisenbüfett

 Freitag, 22. Juni 2018

  • 8:00 bis 12:00 Uhr Rathaus, Breitnau - Armin Krüger Fotografien & Kunstdrucke (immer Montag bis Freitag - ausgenommen Feiertage und Wochenende), Eintritt frei
  • 8:30 bis 9:00 Uhr Schwimmbad – Wassergymnastik
  • ab 9:00 Uhr altes Feuerwehrhaus am Rathaus - Bauernmarkt Hinterzarten mit heimischen Produkten - Ideal auch als Mitbringsel für Zuhause
  • 10:00 – 17:00 Uhr Haus der Natur, Feldberg – Sonderausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres GDT 2017“, Eintritt frei (täglich)
  • 10:00 Uhr Konfitüren Faller, Utzenfeld – „Das Geheimnis des offenen Kupferkessels“: Betriebsbesichtigung bei Faller Konfitüren, Eintritt EUR 5,00 (immer Montag & Freitag)
  • 10:30 Uhr Kurhaus, Hinterzarten – Wanderung „Auf der Höhe rund um Hinterzarten“, Strecke ca. 10km, Gehzeit ca. 3h, mittelschwer, Teilnahme mit der Gästekarte kostenfrei
  • 13:30 Uhr Haus der Natur, Feldberg – Kräuterwanderung mit Marina Keller, Erfahren Sie einiges über die heimischen Kräuter und deren heilende Wirkung, Strecke ca. 4km, Gehzeit ca. 2h, leicht, Teilnahme EUR 8,00, Anmeldung erforderlich
  • 14:00 Uhr Haus der Natur, Feldberg - Führung durch die Dauerausstellung des Naturschutzzentrums, Eintritt EUR 3,00 pro Person
  • 14:00 bis 17:00 Uhr Skimuseum, Hinterzarten - Ausstellung: Bewegung in Form und Farbe von Monika Luckas-Ketterer, Eintritt EUR 4,00 mit Gästekarte
  • 14:15 Klostermuseum, St. Märgen - Das Klostermuseum zeigt seine Schätze, Führung: Museumslandschaft, Uhrengeschichte, Bildhauerei, Kunst, Eintritt EUR 6,00
  • 14:45 Uhr Haus des Gastes, St. Blasien – Domführung, Eintritt mit der Gästekarte EUR 3,00
  • 15:00 Uhr Eisweiher, Titisee – „Faszination Greifvögel“, Greifvogelshow mit Adlern, Falken, Bussarden und Eulen, Eintritt EUR 6,00
  • 15:45 Klostermuseum, St. Märgen - Das Klostermuseum zeigt seine Schätze, Führung: Jubiläumsausstellung 900 Jahre Klostergeschichte, Eintritt EUR 6,00
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:00 Uhr Aperitifstunde in unserer Hotelhalle
  • ab 18:30 Uhr servieren wir Badische Menüs im Rahmen der Naturparkwirte in unseren Restaurantstuben
  • 20:00 Uhr Schurthplatz, Titisee-Neustadt – Schurthplatzserenaden der Stadtmusik Neustadt, Eintritt frei

Samstag, 23. Juni 2018

  • 7:00 bis 12:30 Uhr Narrenbrunnen, Titisee Neustadt - Wochenmarkt
  • 9:00 – 17:30 Uhr Hofgut Sternen, Breitnau – Glaskünstler im offenen Atelier: Beobachten Sie die Glaskünstler bei Ihrer Arbeit, Eintritt frei
  • 10:00 Uhr Hoteleigener Wanderbus - kostenloser Shuttle-Service zum Wandergebiet Rinken, Anmeldung und Treffpunkt an der Rezeption
  • 10:00 Uhr Qi Gong - Entspannung für Körper, Geist und Seele - Teil 2
  • 10:00 – 17:00 Uhr Haus der Natur, Feldberg – Sonderausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres GDT 2017“, Eintritt frei (täglich)
  • 11:00 Uhr Schurthplatz, Titisee-Neustadt – Schurthplatzserenaden der Stadtmusik Neustadt, Eintritt frei
  • 11:00 – 18:00 Uhr Kurhaus, Titisee – Kunsthandwerkermarkt, Eintritt frei
  • 12:00 bis 17:00 Uhr Skimuseum, Hinterzarten - Ausstellung: Bewegung in Form und Farbe von Monika Luckas-Ketterer, Eintritt EUR 4,00 mit Gästekarte
  • 14:30 Uhr Erich’s Schnapshäusle, Bärental/Feldberg, Führung durch die Schnapsbrennerei mit anschließender Schnapsprobe, Eintritt EUR 7,00
  • Täglich Gartensauna – Saunaaufguss
  • ab 18:00 Uhr Aperitifstunde in unserer Hotelhalle
  • ab 18:30 Uhr servieren wir Ihnen unsere Gala-Menüs mit je sieben Gängen in den gemütlichen Restaurantstuben

 Sonntag, 24. Juni 2018

  • Sonntagsfrühstück mit frisch gebackenen Waffeln und Sekt
  • 9:00 – 17:30 Uhr Hofgut Sternen, Breitnau – Glaskünstler im offenen Atelier: Beobachten Sie die Glaskünstler bei Ihrer Arbeit, Eintritt frei
  • Ab 9:00 Uhr Klosterhof, St. Peter – Patrozinium mit Dorffest und Kunsthandwerkermarkt , Eintritt frei
  • 10:00 – 17:00 Uhr Haus der Natur, Feldberg – Sonderausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres GDT 2017“, Eintritt frei (täglich)
  • 10:00 Uhr Bahnhof Hinterzarten – Exkursion in das Naturschutzgebiet „Hinterzartener Moor“,  ca. 2h, Eintritt frei
  • 10:15 Uhr Klostermuseum, St. Märgen - Führung: Museumslandschaft, Uhrengeschichte, Bildhauerei, Kunst, Eintritt EUR 6,00 (Immer Mittwoch , Donnerstag, Sonntag )
  • 10:30 Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche
  • 10:30 Uhr Gottesdienst in der katholischen Kirche 
  • 11:00 – 18:00 Uhr Kurhaus, Titisee – Kunsthandwerkermarkt, Eintritt frei
  • 11:00 Uhr Kurgarten, Titisee – Kurkonzert mit dem Musikverein Titisee-Jostal, Eintritt frei
  • 11:00 Uhr Kurgarten, St. Blasien – Kurparkfest der Stadt- und Jugendmusik St. Blasien, Eintritt frei
  • 11:30 Uhr Pforte Geistliches Zentrum, St. Peter - Führung durch die Barockkirche und Rokoko-Bibliothek, Eintritt EUR 6,00 pro Person
  • 11:45 Uhr Klostermuseum St. Märgen – Führung durch die Jubiläumsausstellung 900 Jahre  Klostergeschichte, Eintritt EUR 6,00
  • 12:00 bis 17:00 Uhr Skimuseum, Hinterzarten - Ausstellung: Bewegung in Form und Farbe von Monika Luckas-Ketterer, Eintritt EUR 4,00 mit Gästekarte
  • Täglich Gartensauna - Saunaaufguss
  • ab 18:15 Uhr Aperitifeinladung und Begrüßungsabend mit Ihren Gastgebern
  • ab 18:30 Uhr Süße Träumereien von unserem Dessertbuffet
  • 20:00 Uhr Musikhaus Birklehof, Hinterzarten – Konzert: Colla Voce – „It had better be tonight“, beliebte Jazz- und Popklassiker, Eintritt EUR 12,00

Bergfrieds Aktiv-Wochenprogramm

Montags 10:00 Uhr

Geräteeinweisung im Medical-Fitness-Studio

14 hochwertige, leicht zu bedienende Geräte der Firma Frei AG aus Kirchzarten, auf 80 m² Trainingsfläche, u.a. mit einem Wirbelsäulenkonzept und Cardio- Geräten inkl. Analysetechnik und ein ausgewogenes Trainingskonzept auf qualitativ hohem Niveau.

Dienstags 08:30 Uhr

Wassergymnastik im Innenpool
Die Kraft- und Konditionsübungen schonen aufgrund des Auftriebs des Wassers die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem.

Mittwochs 10:00 Uhr

Rückenschule
Wirbelsäulengymnastik ist ein optimales Training für den Rücken. Durch Bewegungsmangel und einseitige Belastungen erschlafft die Rückenmuskulatur, was zu Verspannungen und Schmerzen führt. Durch gezielte Spannungs-, Entspannungs-, Dehnungs- und Kraftübungen wird die Muskulatur gestärkt und die Elastizität verbessert. Verkrampfungen werden gelöst und die Körperhaltung verbessert.

Donnerstags 10:00 Uhr
Qi Gong

Qi Gong ist eine Abfolge von sanften Bewegungen zur Erhalung Regulierung der körperlichen und geistigen Gesundheit, durch Harmonisierung der Atmung, des Körpers und des Geistes. Bringen Sie zu den Übungen lockere Kleidung mit. Die Übungen könen barfuß, in Socken oder in leichtem Schuhwerk durchgeführt werden.


Freitags 08:30 Uhr

Wassergymnastik im Innenpool
Die Kraft- und Konditionsübungen schonen aufgrund des Auftriebs des Wassers die Gelenke, Sehnen und den Rücken und kräftigen die Muskulatur sowie das Herz-Kreislaufsystem.

 

Samstags 10:00 Uhr

Qi Gong
Qi Gong ist eine Abfolge von sanften Bewegungen zur Erhalung Regulierung der körperlichen und geistigen Gesundheit, durch Harmonisierung der Atmung, des Körpers und des Geistes. Bringen Sie zu den Übungen lockere Kleidung mit. Die Übungen könen barfuß, in Socken oder in leichtem Schuhwerk durchgeführt werden.

Täglich ein bis zweimal am Nachmittag

Saunaaufguss im Saunapavillion im Garten & Klangschalenaufguss in der Biosauna

Belebt den Kreislauf und stärkt das Immunsystem. Wirkt außerdem entschlackend und entgiftend.


Dank unserer Kissenbar schlafen Sie noch besser!

In jedem unserer Zimmer finden Sie hochwertige Kissen und Bettdecken für Ihren erholsamen Schlaf:

  • Daunenkissen
  • Schlummerkissen
  • Daunenbettdecken sind Standard.

Unsere Kissenbar hat aber noch einiges mehr zu bieten:

  • Nackenrolle oder Nackenstützkissen
  • Dinkelkissen
  • Singlekissen
  • Allergikerkissen- und Bettdecken

Als besonderen Luxus bieten wir Ihnen den Erstbezug der Bettwäsche. Ein neues Daunenkopfkissen und eine Daunenbettdecke von OBB bekommen Sie bei uns für EUR 93,00 und ein neues Allergikerkopfkissen sowie eine Allergiker-Bettdecke für zusammen EUR 57,00. Und am Ende des Urlaubs nehmen Sie die Bettwäsche einfach mit nach Hause. Bitte gleich bei der Zimmerreservierung mitbestellen.


Babor Online-Shop

Ob Mann oder Frau - Wellness-Gästen bieten wir einen besonderen Service: Wenn Sie zwischen Ihren Aufenthalten in unserem Haus neue Wellness- und Pflegeprodukte benötigen, können Sie diese einfach über unsere Homepage unter folgendem Link bestellen. Für Fragen stehen wir und unsere SPA-Mitarbeiter gerne zur Verfügung!

https://de.babor.com/~run/institute/wellnesshotel-bergfried


Genial Regional

Deutschlands erster Regionalgastro-Rap mit Rapper MC Luxusliner

https://www.dehogabw.de/fileadmin/Mediendatenbank_DE/Mediendatenbank_BW/11_VERMARKTEN/SdS/Schmeck_Den_Sueden_Exclusive.mp3

 


Arbeiten in Erfurths Bergfried

Arbeiten in Erfurths Bergfried

Wir sind jederzeit auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in der gehobenen Hotellerie oder Gastronomie. Ein gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen sind für Sie selbstverständlich.

 

Wir bieten Ihnen Arbeitsplätze in folgenden Positionen:

Service: Commis de Rang, Demichef de Rang, Chef de Rang

Küche: Commis de Cuisine, Demichef de Partie, Chef de Partie

SPA: Mitarbeiter/ in Kosmetik, med. Bademeisster/in, Physiotherapeut/in

Etage: Mitarbeiter/in Housekeeping, Zimmermädchen (m/w)


Ein junggebliebenes Team aus 35 teils langjährigen Mitarbeitern kümmert sich um das Wohl der maximal 78 Hausgäste.


Wir bieten Ihnen, Leistungsgerechte übertarifliche Bezahlung, Sonn- und Feiertagszuschläge sowie geregelte Arbeitszeiten und weiter kleine Extras, die wir gerne persönlich mit Ihnen besprechen. Auf Wunsch Anwesenheitskost und Unterkunft. Bei der Wohnungssuche sind wir gerne behilflich.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail an Frau Gisela Erfurth.